'21      '19      '18      '17      '16      '15      '14      '13      '12      '11      '10      '09      '08      '07      '06      '05      '04

Übungen 2007


25. Mai: Brandübung im Unterabschnitt

Die Brandübung der Feuerwehren des Unterabschnitts fand heuer in Haselbach statt. Annahme war der Brand eines Einfamilienhauses, weiters wurden auch Personen vermisst.

Besonders erschwerend kam dabei der lange Transportweg für das Löschwasser hinzu, welches vor allem vom örtlichen Löschteich entnommen wurde.

     

14. April: Atemschutzübung im Unterabschnitt

Zum Schauplatz der diesjährigen Atemschutzübung des Unterabschnittes Niederhollabrunn wurde die Volksschule in Bruderndorf ausgewählt. Die Übungsannahme war ein Brand im Keller des Gebäudes mit starker Rauchentwicklung, wodurch die Schüler und Lehrkräfte eingeschlossen worden waren. Die Rettung der Eingeschlossenen wurde von den Einsatzkräften unter Verwendung der Atemschutzausrüstung vorgenommen.

Bei dieser Übung konnte erstmals unser neu erstandenes Nebelgerät eingesetzt werden, um für etwas realistischere Sichtverhältnisse zu sorgen.

Unser Dank für die Erlaubnis zur Abhaltung dieser Übung gilt Frau Direktor Irmgard Kral sowie den Lehrkräften Doris Kneissl und Sieglinde Ledermüller. Des weiteren danken wir auch den Volksschülern dafür, dass sie sich als Übungspersonen zur Verfügung gestellt haben.


     

30. März: Funkübung im Unterabschnitt

Im Mittelpunkt der diesjährigen Funkübung der Feuerwehren unserer Gemeinde stand die Handhabung der Funkgeräte sowie Koordinatensuche.

Insgesamt war unsere Wehr mit 12 Mann anwesend.

  

3. März: Winterschulung

Von einem unserer Feuerwehrkameraden wurde uns für die diesjährige Winterschulung ein ausrangierter PKW zur Verfügung gestellt. Dadurch war es uns möglich, die in unserer Wehr vorhandenen Geräte auszunutzen und dabei gleichzeitig das Wissen bezüglich deren Handhabung aufzufrischen.

Besonderes Augenmerk wurde diese Mal darauf gelegt, dass auch unsere jüngeren Kameraden mit dem schweren Bergegerät Erfahrung sammeln konnten.

Insgesamt waren bei dieser Winterschulung 24 Mann anwesend.