'21      '19      '18      '17      '16      '15      '14      '13      '12      '11      '10      '09      '08      '07      '06      '05      '04

Übungen 2008


30. August: Zugsübung

Als Übungsannahme diente der Brand eines Mähdreschers - dargestellt durch brennendes Stroh ('gesponsert' von einem FF-Mitglied). Im Zuge der Übung wurde der Aufbau eines Brandschutzes, Löschen mit Hilfe eines B- bzw. Schaumrohres sowie die Wasserversorgung mittels Güllefaß geprobt.

        

30. Mai: Brandübung im Unterabschnitt

Diesesmal wurde die Brandübung des Unterabschnitts von der FF Bruderndorf ausgerichtet. Geübt wurden u. a. das Verlegen von längeren Schlauchleitungen, das Schützen von Objekten sowie Brandbekämpfung.

           

16. Mai: Zugsübung

Diese Zugsübung diente der Festigung der Vorgehensweise bei Brandeinsätzen. Unter anderem wurde unter Einsatz eines Atemschutztrupps auch die Bergung eines Verletzten simuliert.

           

18. April: ATS-Übung im Unterabschnitt

Bei der Atemschutzübung der Wehren des Unterabschnitts wurde die Vorgehensweise beim Inneneinsatz mit Atemschutzgeräteträgern geprobt. Ziel war es vor allem, bei allen Geräteträger die Handhabung derselben sowie das Vorgehen im Inneren von Gebäuden in Erinnerung zu rufen.

        

28. März: Funkübung im Unterabschnitt

Die heurige Funktübung wurde von der FF Niederhollabrunn ausgerichtet. Im Zentrum stand das Training mit den verschiedenen Funkgeräten, Funkordnung sowie Kartenkunde.



15. März: Winterschulung

Bei der diesjährigen Winterschulung hatten wir vier Stationen zu absolvieren:

  • Knotenkunde,
  • Erste Hilfe mit richtigem Anlegen einer Halskrause (unter Anleitung des Abschnittssachbearbeiters für den Feuerwehrmedizinischen Dienst, BM Einzinger Gerald),
  • Verwendung von Stromaggregat und Rettungssatz,
  • Handhabung unserer Tragkraftspritze


Damit konnte wieder etwas für die Auffrischung seltener benötigter Tätigkeiten getan werden!