6. Jänner: Mitgliederversammlung


Auf der Tagesordnung standen die Berichte des Kommandanten (siehe Jahresrückblick), der Sachbearbeiter sowie der Verwaltung.

Folgende Beförderungen wurden in diesem Rahmen vorgenommen:

Vom PFM zum FM:
KRÜGER Martin, PACIK Johannes, STUMMER Mathias

Vom OFM zum HFM:
RÖTZER Roman

Vom OLM zum OBM:
HUFNAGL Martin

Herzlichen Glückwunsch!!!

Seitens der Gemeinde waren Bürgermeister WIMMER Leopold sowie Ortsvorsteher RÖTZER Ernst anwesend. Ebenso war Unterabschnittskommandant DUFFEK Manfred unter den Ehrengästen.

Unser besonderer Dank gilt wieder unseren Damen, die in altbewährter Weise für das leibliche Wohl sorgten!

  
  





22. Februar: Inspektion durch das Bezirksfeuerwehrkkommando


Entsprechend den gültigen Vorschriften der niederösterreichischen Feuerwehren wurde heute eine Inspektion der Feuerwehren des Unterabschnitts 3 (Gemeinde Niederhollabrunn) durch das Bezirkskommando durchgeführt.

Dabei wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Geräte, die Abhaltung von Übungen, Schulungen, Sitzungen etc. aber auch das ordnungsgemäße Führen aller Unterlagen überprüft.

Seitens des Bezirkskommandos nahmen Bezirkskommandant OBR Zeitlberger Friedrich sowie Bezirkskommandant-Stv. Kargl Wilfried teil. Des weiteren wurde das Inspektionsteam von zahlreichen Sachbearbeitern des Abschnitts Stockerau unter Führung des Abschnittskommandanten BR Huber Adolf komplettiert. Seitens der Gemeinde war Bürgermeister Wimmer Leopold anwesend.

     
  





15. Mai: Besuch der Volksschule Bruderndorf


Die beiden 3. Klassen der Volksschule Bruderndorf besuchten diesen Donnerstag zusammen mit den drei Lehrerinnen Sieglinde Ledermüller, Margot Marek und Katharina Böhm die FF Niederfellabrunn.

Unsere Kameraden unter der Leitung von Kommandant Erich Wimmer zeigten ihnen das Feuerwehrhaus, die Gerätschaften der FF und natürlich die Fahrzeuge. Das RLFA 2000 wurde dabei von den Schülern und Schülerinnen besonders genau unter die Lupe genommen.

     
  





7. Juni: Abschnittsbewerb in Hausleiten


Dieses Jahr fand der Feuerwehrleistungsbewerb des Abschnitts Stockerau in Hausleiten statt. Eine Gruppe unserer Wehr hat daran teilgenommen - hier das Ergebnis:

Kategorie 'Bronze ohne Alterspunkte': 380,85 Punkte (11. Platz)





30. Oktober: Brandschutzschulung Fa. Dorfinger


Von 15:00 bis 16:30 führte die FF Niederfellabrunn eine Brandschutzschulung mit den Mitarbeitern der Fa. Dorfinger (Standort Niederfellabrunnn) durch. 13 Mitarbeiter nahmen daran teil.

Im Theorievortrag wurden die Mitarbeiter auf das richtige Verhalten im Brandfall und besonders auf die Brandverhütung hingewiesen.

Bei der praktischen Brandbekämpfung mit dem Feuerlöscher wurde die richtige Anwendung geübt, aber auch Fehler beim falschen Einsatz vorgezeigt.

     
  





14. November: Geburtstag Zinsberger Christine


In diesen Tagen hatte Frau Christine Zinsberger einen runden Geburtstag zu verzeichnen. Diese Gelegenheit nahmen unser Kommandant Erich Wimmer sowie Kommandant-Stv. Johannes Schneider zum Anlass, sich im Namen unserer Wehr für die unermüdliche Unterstützung und tatkräftige Hilfe über viele Jahre hinweg zu bedanken.

Auch auf diesem Weg bedanken wir uns dafür und wünschen gleichzeitig nochmals Alles Gute zum Geburtstag!






15. November: Bachräumung


Wie jedes Jahr wurde das einen knappen Kilometer durch die Ortschaft verlaufende Bachbett des Ortsbaches von unserer Wehr gereinigt. Dabei wurden wieder eine Menge Grünwuchs, Schlamm und Schotter entfernt, damit der Durchfluss weiterhin ungehindert möglich ist (und das Ganze natürlich auch wieder etwas geplegter aussieht).

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Kameraden für die tatkräftige Unterstützung sowie bei allen, die uns mit den erforderlichen Hilfsmitteln (Traktor, Stapler etc.) unterstützt haben.

     
     





8. Dezember: Ehrung verdienter Kameraden


Auch dieses Jahr wurden verdiente Kameraden im feierlichen Rahmen seitens des Abschnitts Stockerau geehrt.

Dabei erhielten

EBR RIEFENTHALER Johann,
HBM WASHIETL Alfred sowie
LM ZINSBERGER Ferdinand

jeweils das Abzeichen für 40jährige verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehrwesen.

Wir bedanken uns auch auf diesem Weg nochmals für die langjährige Mitarbeit!